Weiterbildung Praxisanleitung

Zielgruppe

Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegepersonen mit mindestens zweijähriger Berufserfahrung sowie Interesse an der Beratung und Begleitung bei Lernprozessen in der praktischen Ausbildung.

Anmeldung

Ihre Anmeldung senden Sie bitte an:

Vinzentinum Akademie für Gesundheitsberufe
am Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Wien
Betriebsges.m.b.H.
z.H. Herrn Dir. Wolfgang Fila
Stumpergasse 13
1060 Wien
Tel.: 01/59988-3645 (Dir. Fila) oder 3647 (Sekretariat)
Fax: 01/59988-4049
Email: wolfgang.fila@bhs.at oder vinzentinum.wien@bhs.at
Web: http://www.vinzentinum-wien.at

Erforderliche Bewerbungsunterlagen

Anmeldebogen

  • 1 Passfoto
  • Geburtsurkunde (Kopie), ev. Heiratsurkunde (Kopie)
  • Diplom (Kopie)
  • Lebenslauf
  • Dienstzeitbestätigung


Gruppengröße

max. 16 Teilnehmer

Ausbildungskosten und Stornobedingungen

Euro 3000,- (exkl. 10% USt.)

Die Stornogebühr richtet sich nach dem Zeitpunkt der schriftlichen Rücktrittserklärung. Ab 4 Wochen vor Kursbeginn werden 50% der Ausbildungskosten, ab 14 Tage vor Kursbeginn 100% der Ausbildungskosten in Rechnung gestellt. Wird ein Ersatzteilnehmer gestellt, wird keine Stornogebühr eingehoben.

Leitung und Organisation der Weiterbildung

DGKP Wolfgang Fila
Direktor des Vinzentinum Wien
akad. Lehrer für Gesundheits- und Krankenpflege

Vortragende

OStR. Prof. Dr. Renate Hofmann, Pädagogin, Psychologin, pädagogische Hochschule Wien, pädagogisch-psychologische Leitung „Lernen mit Pfiff“, langjährige Erfahrung im Bereich Weiterbildung Praxisanleitung, Herausgeberin „Handbuch Praxisanleitung – Eine Einführung für Praxisanleiter und Praxisanleiterinnen im Gesundheits- und Krankenpflegebereich“

Birgit Röhrl, stv. Direktorin Vinzentinum, akademische Lehrerin für allg. Gesundheits- und Krankenpflege, Sonderausbildung Intensivpflege, Weiterbildung Gesundheitsförderung - Gesundheitsvorsorge

Mag. Thomas Meyer, Universität Wien mit Schwerpunkt Wirtschafts- und Unternehmensrecht

Mag. Gerhard Sprinzel, Studium der BWL an der WU Wien, langjährige Erfahrung als Kommunikationstrainer, Spielpädagoge, Trainerausbildung in „Gewaltfreier Kommunikation“, Trainerausbildung zum Systemischen Aufstellungsleiter, Ausbildung zum EFQM Assessor

Wolfgang Fila, Direktor Vinzentinum, akademischer Lehrer für allg. Gesundheits- und Krankenpflege, Mitautor „Handbuch Praxisanleitung“

Ausbildungsziele

  • Qualifizierte Anleitung von Auszubildenden der Gesundheitsberufe
  • Erhebung und Feststellung der Lernvoraussetzungen und Bedürfnisse der Auszubildenden
  • Erhebung des Förderbedarfs von Auszubildenden bezogen auf verschiedene Aufgabengebiete
  • Erarbeitung von Ausbildungszielen
  • Vermittlung von pädagogischen und psychologischen Grundlagen, um diese in Lehr-, Lern- und Beratungssituationen korrekt anwenden zu können
  • Organisation, Durchführung, Dokumentation und Evaluation der praktischen Ausbildung
  • Leistungsbeurteilung in der praktischen Ausbildung
  • Reflexion und Analyse der eigenen Fähigkeiten und des Tätigkeitsbereiches der Praxisanleitung
  • Evaluierung der Ergebnisse der Praxisanleitung
  • Entwicklung von Strategien zur Selbstorganisation und zur Integration der Praxisanleitung im eigenen Tätigkeitsumfeld

Ausbildungsinhalte

Der Weiterbildungslehrgang beinhaltet 200 Stunden Theorie und ein Praktikum (an der eigenen Abteilung) im Ausmaß von 240 Stunden.

 Theoretische Inhalte

  • Pädagogische Psychologie
  • Allgemeine und angewandte Berufspädagogik
  • Gesprächsführung
  • Gesundheits- und Krankenpflege
  • Evidence based Nursing
  • Fachliche Rechtskunde
  • Teamarbeit und soziales Lernen
  • Praxisreflexion

Anwesenheit

Eine Mindestanwesenheit von 80 Prozent der vorgegebenen Stunden ist neben den zu absolvierenden Prüfungen erforderlich, um den Weiterbildungslehrgang erfolgreich zu beenden.

Abschluss

Die positive Absolvierung der Weiterbildung berechtigt zum Führen der Zusatzbezeichnung "Praxisanleitung" gemäß §64 GuKG.